biber
[Besucher]




29.06.2014
18:28
Atom Heart Mother geklaut?      [7350]

Gestern abend im Fernsehen: Konzert der Wiener Philharmoniker in Sarajewo, auf dem Spielplan Drei Orchesterstücke, op. 6, Marsch von Alban Berg. Der Name des Komponisten sagte mir nichts, doch das Stück kam mir verdammt bekannt vor - na klar: Atom Heart Mother von Pink Floyd. Habe mir gleich die CD angehört und die Ähnlichkeit war frappierend. Weiß hier jemand was darüber?

Gruß
Günter
[1] 

Bruder Franziskus
[Papst]



29.06.2014
22:19 Uhr
@ biber

Ist ja faszinierend!
Ich habs mir gerade bei Spotify angehört. So große Zufälle kann es ja nicht geben.

Dieser Part ist eindeutig sehr eng angelehnt. Mhhhh mussen wir nun den ganzen Berg durchhören?
Ich habe den Vergleich noch nirgendwo gelesen oder gehört, auch Google findet nichts wirklich, außer Der Bemerkung, dass Floyds sicher auch schonmal Stockhausen gehört hätten.
In einem Klassikforum wird Atom Heart Mother als zeitgenössische Musik genannt, ohne den in gleichem Thread genanntemn Berg zu erwähnen.

Ich finde das ziemlich irritierend. Und sehr interessant.

+ Bruder Franziskus +
----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Die existenziellen Grundfragen im Ruhrpott: „Wo kommen wir her? Gibt es einen Gott? Kommt auf den Pommes watt drauf?“

Hajo
[Vegetarius]



30.06.2014
08:03 Uhr
@ Bruder Franziskus + @ biber

Gemach! Also ich habe mir das jetzt auch mal angehört(...), kann aber weder die Grundmelodie wiederfinden, noch wirkliche Ähnlichkeit heraushören.
Dass sich das für uns "eng angelehnt" (wie Du schreibst) anhört liegt u.a. daran, wie die Bläser (und z.T. die Streichinstr. und überhaupt) dort eigesetzt werden, was aber gerade in der modernen Klassik nichts wirklich außergewöhnliches ist.
Bei youtube habe ich diese Version gefunden, die sich auch verh. schnell loaden ließ:




www.hajo-dwilling.wg.am   www.dwilling.de

ichderduke
[Pater]



30.06.2014
09:56 Uhr
@ Hajo

Naja, gewisse Parallelen höre ich auch heraus.
Dieses "Aufladen" bevor bei Atom Heart Mother die bombastische Grundmelodie folgt ist ähnlich.




Bruder Franziskus
[Papst]



30.06.2014
11:11 Uhr
@ Hajo

Naja, natürlich nicht die ganze AHM, es geht nur um die ersten zwei Minuten.
Da finde ich aber, kann ich bei dem Herrn Berg mitsummen. Der wiederholt das gleiche Thema dann in Variationen in seinem Stück.

+ Bruder Franziskus +
----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Die existenziellen Grundfragen im Ruhrpott: „Wo kommen wir her? Gibt es einen Gott? Kommt auf den Pommes watt drauf?“

Hajo
[Vegetarius]



30.06.2014
18:09 Uhr
@ Bruder Franziskus + ichderduke

Ja, diese Ähnlichkeiten höre ich ja auch, aber für "geklaut" reicht das nicht!



www.hajo-dwilling.wg.am   www.dwilling.de

Perry
[Kommunalpolitiker]



30.06.2014
20:59 Uhr
@ Hajo

Das Leitmotiv der Atom Heart Mother höre ich auch nicht raus, nur das Vorgeplänkel. Dennoch gilt : Komponier'n das ist und bleibt, was einer ab vom andern schreibt (Nicht von Eugen Roth)  

---------------------------------------------------

Kiffen macht gleichgültig - ist mir doch egal

Ö

ichderduke
[Pater]



30.06.2014
21:01 Uhr
@ Hajo

Evt. sollte man mal bei Ron Geesin nachfragen ?!




rolf
[Bruder]



03.11.2014
20:12 Uhr
@ ichderduke

eben, schließlich stammt der Part ja auch von Geesin, und der kommt ja aus der Avantgart und dürfte daher mit diesem Werk bestens vertraut sein.
Aber von geklaut sollte man nicht sprechen, vielleicht von abgekupfert oder noch besser inspiriert. So war und ist es doch schon immer in der Musik gewesen, Ausdruck braucht Eindruck.

"uuups"

Hajo
[Vegetarius]



04.11.2014
06:44 Uhr
@ Perry
(Nicht von Eugen Roth)
Wohl kaum, sonst würde es mit "Ein Mensch" beginnen.

www.hajo-dwilling.wg.am   www.dwilling.de

KatzenHai
[Hailand]



04.11.2014
08:00 Uhr
@ biber

Alban Berg hat viele beeinflusst, seine oft sperrigen Werke sind bahnbrechend für manche Zeitgenossen, die bekannter sind,

Mr Geesin dürfte ihn gekannt haben, als er Atom Heart Mother komponierte ... Den Berg-Erben ists wohl bisher nicht aufgefallen.

___________________________________________
The band is just fantastic, that is really what I think. Oh by the way, which one's Pink?
  "Wenn Haie sterben, stirbt das Meer."

biber
[Besucher]



05.11.2014
13:59 Uhr
@ KatzenHai

Dann wollen wir sie man auch nicht darauf hinweisen ...

Ich wollte hier sowieso keinen Plagiatsvorwurf anbringen (auch wenn's momentan modern ist). Atom Heart Mother bleibt für mich ein großes Musikstück und mit Alban Berg habe ich meinen musikalischen Horizont mal ein wenig erweitert, hat mir einfach Spaß gemacht, diese Erfahrung mit euch zu teilen.

Gruß
Günter


Boernix
[Forumsbrot]



10.11.2014
09:00 Uhr
@ biber: mir hat mal ein klassikexperte erzählt, dass genau die passage von echoes, wegen der waters lloyd webber disste, von beiden aus der klassik geklaut sei. Leider weiss ich nicht mehr welches werk und von diesem experten habe ich auch schon länger nix mehr gehört...



********************************************************

Manchmal ist das Leben voller Überraschungen, und zuweilen erweisen sich die Dinge, an die man glaubt, als Lug und Trug.
[1] 

    [Übersicht]-> [Dumme Fragen]-> [Atom Heart Mother geklaut?]

Dies ist ein Angebot von www.Bruder-Franziskus.de  -  Impressum